Kinder bedacht fördern

Kursprogramm 2017

Kurse in Rhythmisch-musikalischer Erziehung, Seminare und Vorträge mittwochs, donnerstags, freitags Kursbetrieb außer Haus Mittwochs, 15.30-16.30 Uhr Rhythmisch-musikalische Erziehung für Vorschulkinder Mittwochs, 16.30-17.30 Uhr Rhythmisch-musikalische Erziehung für Vorschulkinder Klavier- und Flötenunterricht zu zweit oder in kleinen Gruppen dienstags bis freitags nach Vereinbarung Seminare und Vorträge nach Vereinbarung

0
Read More

Aufführung am 1. Adventssonntag auf der Bühne

Alle Jahre wieder! Unsere Aufführung im BIS „Katharinas Schneemann“ 1. Adventssonntag, 29. November 2015 – 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr Details und ein Foto finden Sie im Programmheft des BIS unter http://www.bis-zentrum.info/programm/date/2015/11/29 Wie im letzten Newsletter angekündigt und wie die meisten von Ihnen es aus den vergangenen Jahren schon kennen, treffen wir uns am ersten Adventssonntag im BIS, um den Kindern und Jugendlichen bei ihrem Vorspiel am Instrument zuzuhören und anschließend die Aufführungen auf der Bühne anzuschauen. Machen Sie sich…

0
Read More

Aus dem Newsletter 1/15

Am Mittwoch, den 28. Januar, erleben die Kinder etwas ganz Besonderes Das Mönchengladbacher Prinzenpaar nimmt unsere Geldspende entgegen Am kommenden Mittwoch, den 28. Januar, sind alle Kinder und ausdrücklich auch die Eltern eingeladen, in den Kinderschutzbund zu kommen. Dort findet sich speziell nur für unsere kleinen tapferen Bühnenakteure des Weihnachtsstückes das Mönchengladbacher Prinzenpaar ein, um die Geldspende für den Kinderschutzbund entgegen zu nehmen und in seinem Namen zu danken. Das ist eine große Ehre für uns! Und ein Dank an…

0
Read More

Kursprogramm 2015/2016

Erwachsene Entspannung – Lockerung mit Musik – Selbst-und Zeitmanagement 1. Dienstag im Monat 20.15-21.15 Uhr (Änderungen vorbehalten) Erwachsene im Seniorenalter Rhythmische Gymnastik mit Musik- Dehnübungen – Gedächtnistraining dienstags 10.30-11.30 Uhr Wechselnde Seminarangebote für Erwachsene Schulkinder und Jugendliche Rhythmik, Instrumentalspiel, Bewegungsspiele, kreativer Tanz   –   donnerstags 14.45-15.45 Uhr Workshops in den Ferien Eltern-Kind-Kurs (auf Wunsch bleibt das Kind nach Eingewöhnung allein) Rhythmische Spiele für Kinder ab 10 Monaten bis Kindergartenalter mit ihren Müttern, Vätern oder Großerltern oder anderen Erwachsenen dienstags 15.45-16.45 Uhr…

0
Read More

Glückliche und gescheite Kinder durch Rhythmisch-musikalische Früherziehung

Ist es nicht der ausdrückliche Wunsch der Eltern, das Richtige in der Erziehung des Kindes zu tun und ihm alles Nötige und Wichtige zu bieten? Eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, und wir tun sicher alle unser Bestes, um das zu erreichen! Aber was gehört dazu? Die Bertelsmann-Stiftung engagiert sich seit Jahren für die frühkindliche Förderung und betont dabei die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung aller Kinder: „In den ersten Lebensjahren wird das Fundament für die gesamte Lebens- und Lernzeit eines Menschen gelegt. Kinder müssen…

0
Read More

Warum Musikalische-Früherziehung und Grundausbildung mit Rhythmik solchen Spaß machen

Drei Gründe dafür, jedem Kind Rhythmisch-musikalische Erziehung und Rhythmik zu ermöglichen „Das macht solchen Spaß!“ oder „Mama, du kommst immer so früh!“ sagen nicht nur die Kleinen sondern besonders die Schulkinder, die Rhythmik machen dürfen. Rhythmik, Rhythmische Erziehung, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Musik und Bewegung oder Methode Emil Jaques-Dalcroze bezeichnet die Vorgehensweise, bei der die Kinder (und übrigens auch die Erwachsenen) sich zur Musik bewegen und tanzen dürfen, so wie es ihrer individuellen Neigung entspricht und ihre Kreativität anregt. Andersherum entwickeln sie…

0
Read More

Eltern-Kind-Kurs: Turnen, Musikflöhe oder Rhythmik?

Bei einem vielseitigen Angebot an Kursen für Babies und Kleinkinder kann die große Auswahl zur Qual werden. Was ist das Beste für mein Kind? Womit sollte man beginnen? Rhythmik oder Rhythmisch-musikalische Früherziehung bietet an dieser Stelle eine Kombination von Übungen an, die sowohl Förderung in der Bewegung und in der Musik als auch im sozialen Lernen versprechen. Die Gruppen sind klein (6-8 Kinder) und überschaubar. Das ermöglicht, dass die Eltern sich gut untereinander kennen lernen können und dass das einzelne Kind…

0
Read More